Asylbewerber in Schwabhausen

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu den Asylbewerbern in der Gemeinde und zum Helferkreis.

 

In den 3 Wohncontainern mit insgesamt 38 Zimmern können 76 Personen untergebracht werden.

Derzeit wohnen 57 Menschen (48 männlich, 9 weiblich) im Containerdorf, davon 1 Kind im Grundschulalter und 3 Kinder im Kita-Alter.

Bei 39 Personen läuft das Asylverfahren derzeit noch.

Die Bewohner kommen aus folgenden Ländern: Senegal, Nigeria, Marokko, Irak, Syrien, Äthiopien, Sierra Leone, Mali, Somalia, Uganda, Myanmar, Pakistan und Afghanistan. Stand Oktober 2017

 

Die Betreuung der Asylbewerber erfolgt durch Mitarbeiter des Landratsamtes Dachau (zuständig für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) und die Caritas Dachau (Sozialberatung für die Asylbewerber).

Als Kümmerer für Ort betreut Eduard Civeja als Angestellter des LRA Dachau die Asylbewerber.

Einrichtung einer Fahrradwerkstatt

Für die Ausstattung der Fahrradwerkstatt im Containerdorf bittet der Helferkreis um folgende Sachspenden:

* Voltmeter

* Lötkolben

* Seitenschneider

* Abisolierzange

* Kombizange

* Imbus-Schlüssel

* kleine Wasserrohrzange

* Schraubendreher für Schlitz- und Kreuzschlitzschrauben

* Messer

* Bohrmaschine und Stahlbohrer

* Hammer

* Kettennieter

* Reifenheber in Stahl

* Kurbelabzieher

 

Wenn Sie das benötigte Werkzeug abgeben möchten, melden Sie sich bitte im Rathaus, Katja Gebell Tel: 08138 932515 oder katja.gebell (at) schwabhausen.de

 

 

Dringend Wohnraum gesucht!

Dringend!Dringend!Dringend!Dringend!

 

Die anerkannten Asylbewerber suchen weiterhin Wohnraum! Wenn Sie eine leerstehende Wohnung haben, die Sie vermieten möchten, melden Sie sich bitte in der Gemeindeverwaltung bei Katja Gebell, Tel: 08138 932515 oder katja.gebell(at)schwabhausen.de

 

 

Die Flüchtlinge benötigen Unterstützung bei vielen alltäglichen Dingen. Aus diesem Grund hat sich ein Helferkreis gegründet, der den neuen Einwohnern von Schwabhausen bei der Eingewöhnung in Deutschland unter die Arme greift.

Dagmar Hendorfer und Monika Schmidt organisieren die Aufgaben des Helferkreises.

Wenn Sie sich dort einbringen möchten, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung (Katja Gebell, Tel: 08138 932515 oder katja.gebell(at)schwabhausen.de). Wir stellen dann den Kontakt zum Helferkreis her.

 

Per Email können Sie sich auch direkt an den Helferkreis wenden: hk_schwabhausen(at)web.de

 

Sachspenden werden gern angenommen. Bitte wenden Sie sich vorher an den Helferkreis, ob die Sachen auch benötigt werden. Da es keine Lagermöglichkeiten für die Spenden gibt, kann nur der aktuelle Bedarf gedeckt werden. Das Abladen von Kleidersäcken und Möbelstücken an den Containern ist verboten!

 

 

Die Einrichtung des 3. Containers wird komplett vom Landratsamt übernommen. In jedem Container gibt es eine eingerichtete Küche und eine Waschmaschine, die die Bewohner gemeinsam nutzen. Die Zimmer werden mit Betten, Spinden und Kühlschränken für die Asylbewerber hergerichtet. Jeder Bewohner erhält eine Erstausstattung (Geschirr, Besteck, Kochgeschirr, Bettwäsche, Handtücher).

 

 

 

Asylbewerberunterkunft

 

 

 

 

 

Bitte bei Verwendung der Mail-Adressen das (at) durch den @ ersetzen!